Schönes Dorf

Protokoll vom Teamtreffen “Schönes Dorf” am 10.07.2013

Teilnehmer: Elke Hainz, Uwe Keller, Anke Müller-Dresslauer, Sabine Anklam-Moock, Erwin Grimm, Helmut Walter, Birgit Bauer (Protokoll)

  1. Rebbögen
    Herr Walter hatte eine Computerskizze eines Rebenbogens erstellen lassen und schätzte die Kosten relativ hoch, aufgrund der aufwändigen Gestaltung als Doppelbogen mit drei Stützen und der vollständig handwerklichen Fertigung.
    Alternativ lag ein Internet-Auszug von Industrie-Traversen-Systemen vor, die laut Preisliste nur einen Bruchteil der Kosten verursachen würden.
    Herr Walter möchte dies weiter verfolgen.
  2. Sitzbänke
    Die Gemeindearbeiter haben noch Bänke auf Lager. Sie werden diese gerne aufstellen. Stellplätze wurden in der Nähe der Kreuzungen Schlösselstraße-Steinacker und Heidenschuhstraße-Steinacker ausgemacht. Die Gemeindearbeiter werden dort geeignete Stellmöglichkeiten suchen und die Bänke montieren.
  3. Mülleimer
    Mögliche Stellplätze der Mülleimer siehe letztes Protokoll. Hierzu ergaben sich keine Änderungen. Uwe Keller hat die Schilder gegen die Hundehinterlassenschaften an den Baumscheiben montiert.
  4. Kreisel
    Bilder von Kreisel andernorts wurden von Anke und Birgit vorgestellt. Von ihnen werden drei verschiedene Vorschläge zur Gestaltung des Kreisels konkret ausgearbeitet.
    Es wurde ohne Abschluss diskutiert, wie die weitere Bürgerbeteiligung bei diesem Projekt gestaltet werden soll.
  5. Verkehrsthemen
    Bettina Burkhart präsentierte Fotos von Warnschildern, Gehwegpfosten und Bodenmarkierungen aus anderen Orten. Gehwegpfosten stießen nicht auf Zustimmung. Warnschilder seien vom LBM genehmigungspflichtig. Tempo 30 soll neu auf der Straße markiert werden. Bettina Burkhart kümmert sich darum.
    Ein weiterer Vorschlag war eine Tempokontrolle zusammen mit Kinderbeteiligung von Norbert Schäfer (mitgebracht von Elke Hainz).
    Der Tempomesser aus der Weinstraße im Süden wird bei Gelegenheit in Ortsmitte montiert (Uwe Keller).
  6. Parkleitsystem
    Elke Hainz möchte ein Konzept zum Parkleitkonzept erarbeiten.

Termine:
Ortsbegehung: 07. September 15:00 Uhr Zimmerplatz
Versammlung aller “Zukunft Minschder”-Interessierten:
13. September 19 Uhr, Keysermühle-Remise

Birgit Bauer

Finde ich gut!(1)Naja ...(1)
Print Friendly, PDF & Email