Besuch des jüdischen Friedhofs Ingenheim

Am 16. Juli 2014 organisierte die “AG Altes Klingenmünster” eine Besichtigung des jüdischen Friedhofs in Ingenheim. Der Friedhof wurde im 17. Jahrhundert angelegt und hat im Lauf der Jahre über 2200 historische Grabsteine bekommen. Erst seit ein paar Jahren ist der Friedhof wieder zugänglich, nachdem eine Gruppe Ehrenamtlicher um Pfarrer a.D. Ralf Piepenbrink die Pflege übernahm. Wie die Presse berichtete, bedurfte dies einer erheblichen Anstrengung.

Finde ich gut!(3)Naja ...(0)
Print Friendly, PDF & Email