Gold im Landesentscheid

Nach dem ersten Platz beim Gebietsentscheid hat Klingenmünster im Landesentscheid mit Gold die höchste Auszeichnung erhalten.

Lesen Sie selbst:

Glückwünsche von Verbandsgemeinde-Bürgermeister Hermann Bohrer:

Herzlichen Glückwunsch „Klingenmünster“ zum Landessieger mit der Gold-Auszeichnung im Dorfwettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Sensationell!

Klingenmünster und seine engagierten Bürgerinnen und Bürger haben diese höchste Auszeichnung im Land wahrhaftig verdient.

Bravo und ein herzliches Dankeschön an alle, die sich im Wettbewerb mit ihren Ideen, ihrem Wissen und Herzblut für unsere Gemeinde eingebracht haben und an alle, die sich seit Jahrzehnten in unserem Dorf herausragend engagieren – für ein Dorf mit Zukunft!

Ich bin begeistert!

Mit freundlichen Grüßen,
Hermann Bohrer, Bürgermeister
(Email vom 01.10.2014)

Orts-Bürgermeister Erwin Grimm:

Liebe, Ratskollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben es geschafft, wir haben Gold im Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ 2014 errungen. Dafür darf ich allen, die sich daran beteiligt haben, ganz herzlich danken.

Das ist ein großes Ereignis für Klingenmünster und ein positives Signal für unser Dorf!

Ich darf schon jetzt alle einladen zu der Preisverleihung am 21.11.2014 in der Fruchthalle in Kaiserslautern. Wir werden mit einem Bus nach Kaiserslautern fahren.

Mit freundlichen Grüßen,
Erwin Grimm
(Email vom 01.10.2014)

Der Geschäftsführer des Pfalzklinikums, Paul Bomke:

Lieber Herr Grimm,
liebe Klingenmünsterer Nachbarn,
verehrte Damen und Herren,

ich gratuliere Ihnen und uns zu diesem großartigen Ergebnis und ich bin stolz, dass ein Dorf mit soviel Energie und Engagement diese Auszeichnung erhält.

Ein tolles Ergebnis.

Und wie ich es ja schon in der Präsentation gesagt habe, WIR SIND STOLZ zu KLINGENMÜNSTER zu gehören und stolz bin ich auch, dass die Idee der sozialen Synergien auch die Jury überzeugt hat.

Mit den besten Grüßen und Glückwünschen, auch im Namen der Belegschaft des Pfalzklinikums,

Ihr
Paul Bomke
(Email vom 01.10.2014)

Finde ich gut!(2)Naja ...(1)
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar