Allgemein

Newsletter vom 20.04.2019

Wer wird Dorfchef?
“Wahlbistro” stellt Kandidaten vo

Die Kommunalwahl rückt näher.

Die Kommunalwahl rückt näher. Aber wer sind die Bürgermeisterkandidaten und was sind ihre Ideen? Nicht jeder kennt die Bewerberin und den Bewerber, die sich am 26. Mai zur Wahl stellen.

Damit die Bürger sich ein Bild machen können, lädt die Initiative „Zukunft Minschder“ am Samstag, 18. Mai, um 17 Uhr zu einem überparteilichen „Wahlbistro“ in die Klingbachhalle ein. Beide Kandidierende haben zugesagt.

Ende März sind Flugblätter verteilt worden, um auf die Veranstaltung aufmerksam zu machen und im Vorfeld Fragen zu sammeln, die den Bewohnern von Klingenmünster auf den Nägeln brennen, und die sie den Bewerbern stellen wollen. Wer kein Flugblatt erhalten oder es verlegt hat, kann sich auf der Homepage www.minschder.de/wahlbistro-2019 informieren und bei Bedarf seine Fragen formulieren.

Ihre Fragen können Sie in Papierform, mit Namen oder anonym in folgende Briefkästen einwerfen:
– Claudia Oestreich, An der Ziegelhütte 9
– Elke Hainz, Weinstraße 78
– Rita Reich, Weinstraße 69

Diese drei erreichen Sie auch via Email unter wahlbistro@minschder.de.

Abgabeschluss ist der 23. April
(kommenden Dienstag!)

Die Fragen werden nach Themen sortiert und von Moderator Rainer Wagner an die Kandidaten gerichtet. So wird hoffentlich ein munterer Meinungsaustausch entstehen. Nach der Diskussionsrunde mit der Bürgermeisterkandidatin und dem -Kandidaten gibt es noch die Möglichkeit, mit Vertretern aller Parteien und Gruppierungen, die sich in der Gemeinde zur Wahl stellen, ins Gespräch zu kommen.
(Rita Reich)

P.S.: Der Feuerwehrverein Klingenmünster e.V. sorgt für die Verpflegung – vielen Dank! Es gibt Rindswürste, Bratwürste, Rot- und Weißwein und erfrischende nichtalkoholische Getränke.


Links

Finde ich gut!(0)Naja ...(0)
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar