Minschder Mobil

Das Minschder-Mobil wurde durch viele Sponsoren ermöglicht – hier nochmal herzlichen Dank!

Es handelt sich um einen Ford Connect mit sieben vollwertigen Sitzplätzen und mit Anhängerkupplung. Am Parkplatz der Klingbachhalle hat das Auto einen festen Standplatz. Die Verwaltung des Fahrzeugs erfolgt über den Carsharing-Verein „Minschder Mobil e.V.“.

Das "Minschder Mobil"

    Das „Minschder Mobil“

So funktionierts:

  • 1. Mitglied werden
  • Werden Sie Mitglied beim Minschder Mobil e.V.
  • Eine Führerschein-Kopie muss hinterlegt werden.
  • Sie müssen sich bei einem Online-Portal anmelden.
    (Link wird auf Nachfrage zugesandt. Bitte Email an: mobil@minschder.de)
  • 2. Fahrzeug mieten
  • Online im Kalender reservieren und bezahlen.
    (Bezahlen über Sepa-Abbuchung)
  • Fahrzeug abholen und fahren.
  • Fahrzeug zurückbringen – fertig!

Das war’s –  normalerweise. Ansonsten:

  • Falls der Tank weniger als 1/4 voll ist: Bitte tanken! Getankt wird über eine Tankkarte vom Verein – Sie brauchen kein Geld auslegen.
  • Das Auto sollte einigermaßen sauber sein (besenrein).
  • Wenn ein Unfall passiert, muss der Schaden vom Verursacher bis zu einer Höhe von 500€ beglichen werden.

Kosten

  • Reservierungskosten: 1€ je Stunde
  • Fahrtkosten: 0,40€ je Kilometer
  • Darin ist alles enthalten: Benzin, Versicherung, Steuer, Service, usw.!

Lohnt sich das?

  • Gegenfrage: Was kostet denn Ihr Auto?
    • Annahme: Gebrauchtwagen für 10.000€ alle 8 Jahre? – macht 1.250€ pro Jahr.
    • Steuer und Versicherung: ca. 500€ pro Jahr.
    • Reparaturen etc.: ca. 250€ pro Jahr (mit Glück).
    • SUMME: 2.000€ pro Jahr – ohne Benzin!
    • Mit diesem Geld, können Sie das Minschder Mobil ein Jahr lang …
      … jede Woche 8 Stunden lang mieten und damit 76 km fahren!
      – inkl. Benzin!
  • Also, Carsharing lohnt sich, wenn …
    • Sie nur wenige Kilometer im Jahr fahren (weniger als ca. 10.000km), oder
    • nur ab- und zu ein Auto brauchen, oder
    • einen Zweit- oder Drittwagen, oder
    • ab- und zu ein größeres Auto brauchen, oder
    • mal eine Anhängerkupplung, oder
    • auf ein kleineres Auto wechseln und manchmal groß einkaufen möchten, oder
    • Sie die ständigen Reparaturen an Ihrem Auto nun endgültig satt haben!

Vorteile für die Gesellschaft

  • Wie lange fahren Sie Auto am Tag? – Eine Stunde? Dann steht Ihr Auto 23 Stunden nur rum!
    Genau darum findet man ja oft keinen Parkplatz – weil das bei fast allen Autos so ist!
  • Die Gemeinden müssten eigentlich viel weniger Parkplätze bereitstellen.
  • Wenn die Autos sowieso nur rumstehen – warum werden dann so viele produziert?
    Durch Carsharing werden Ressourcen geschont.

Nachteile

  • Wir haben (bis jetzt) leider nur ein Auto. So können wir nicht garantieren, dass das gerade dann verfügbar ist, wann Sie es gerne hätten. Da muss man halt ein wenig planen.
    Falls das Beispiel Schule macht, könnte man aber noch mehr Fahrzeuge anschaffen – wie Sie oben sehen, es rechnet sich!
    (Vielleicht könnten wir mal ein Elektroauto nach Minschder bringen …)
  • Das Auto steht natürlich nicht genau vor Ihrer Haustür – Sie müssen es am Stellplatz holen und wieder hinbringen.

Noch Fragen?

Schreiben Sie uns doch eine Email: mobil@minschder.de

Wer wir sind?

Vereinsvorsitzende sind Rainer Wagner und Elke Hainz.

Finde ich gut!(14)Naja ...(0)
Print Friendly, PDF & Email