Worum geht’s?

Die Demografie wird sich auch in Klingenmünster bemerkbar machen. In den nächsten 10 bis 20 Jahren werden sich dadurch umfangreiche Änderungen ergeben. Wir sollten heute schon versuchen, die Verändungen in die richtigen Bahnen zu lenken. Es gilt, die Attraktivität unseres Dorfs zu erhalten und weiter zu steigern, damit wir und unsere Kinder sich auch in Zukunft hier wohlfühlen.

Dazu werden Ideen und Helfer gesucht, um diese Aufgabe gemeinsam zu stemmen. Es geht nicht nur darum, dass man das Dorf herausputzt, sondern es werden alle Themen behandelt, die das Dorf betreffen. Zum Beispiel Jugendbetreuung, Wirtschaftsansiedlung, Barrierefreiheit, Naturbestattung, Homepage, Leerstand alter Gebäude, öffentlicher Nahverkehr, Tourismus, Feste, Dorfmeisterschaften, Sport, Fahrdienste, Ehrenamt und Zusammenhalt fördern, Konzerte, und so weiter, und so fort.

Sicherlich fallen Ihnen weitere Themen ein. Also machen Sie mit!

Im Projekt “Zukunft von Klingenmünster” soll eine Plattform entstehen, bei der man seine Ideen mit anderen diskutiert und Leute findet, die bei der Umsetzung helfen. Die vielen Aufgaben kann keine Gruppe alleine stemmen, es geht nur, wenn man zusammen anpackt.

Im Dorf haben wir für fast jeden Bereich Spezialisten, die ihr Themengebiet gut kennen und zumindest beraten können, wie man etwas umsetzt. Es müssen doch nur die Ideen, die Experten und die motivierten Anpacker zusammenkommen – dann geht was.

Darum machen Sie bitte mit, es gibt ganz bestimmt ein Thema, das Sie interessiert!

Finde ich gut!(0)Naja ...(0)
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar